Alexa hört nicht mehr auf mich und setzt meinen Befehl für den Echo Dot nicht um

Amazon Echo dot

Amazon Echo dot

Seit dem 05.12.2016 haben wir den Amazon Echo & Echo Dot im Alltag eingebaut und nutze ein kleines Stück Zukunft. Ob man die Zukunft wirklich benötigt? Ich glaube nein! Aber Alexa macht Spaß und kann manchmal sogar tatsächlich nützlich sein. Alexa hört nicht mehr auf mich! Das kann nicht sein. „Big Brother is watching you“, denn der Echo hört immer mit seinen über sieben Mikrofonen mit und wartet auf das Aktivierungswort um den Befehl zu empfangen. Dieser Befehl wird dann an den Alexa Voice Service (AVS) weitergeleitet. Dort wird der Befehl in der Cloud analysiert, beantwortet und vom Echo umgesetzt.

Echo Dot spielt meinen Radiosender ab

Täglich darf Alexa auf unserem Echo oder dem Echo Dot unseren Lieblingsradiosender SWR3 abspielen. Das klappt sehr gut und ohne Probleme. In meinem Büro hat der Echo Dot meinen Radiosender abgespielt. Das ganze bestimmt schon seit 4 Stunden, denn ich war einen Beitrag für einen Fenstersauger Test am schreiben. Als ich für diesen Fenstersaugertest einen Videobeitrag drehen wollte, habe ich dem Echo Dot „wie immer liebevoll“ gesagt, dass er ruhig sein soll. Der Befehl dazu lautet zum Beispiel „Alexa, stopp!“ oder auch „Alexa, aus!“ oder auch „Alexa, Ende!“ oder auch „Alexa, ruhig!“.

Der Befehl „Alexa, stopp!“ funktioniert immer!

Wie gut, dass der Befehl „Alexa, stopp!“ immer funktioniert. Das dachte ich bis dahin auch. Aber was macht Alexa mit mir? Nichts…. aber auch gar nichts…. Ich habe dann noch ein paar andere Befehle ausprobiert. Aber auch das führte zu nichts und der Radiosender wurde einfach weitergespielt. Auch das Drücken der Mikrofon „aus“ Taste zeigte mir nur den roten Ring, aber mein Radiosender war immer noch aktiv. Das Ganze habe ich dann schnell noch in einem Video festgehalten. Leider ohne das ausprobieren der Mikrofon „aus“ Taste. Auf die Idee war ich erst viel später gekommen. Da hatte ich das Video schon gedreht.

Alexa hört nicht mehr auf mich! Das Video!

Mein Echo Dot bzw. Alexa funktionierten zwar noch, aber die Sprachbefehle wurden einfach nicht umgesetzt. Auf den Aktivierungsbefehl „Alexa“ hat mein Echo Dot immer reagiert. Aber der eigentliche Befehl wurde einfach nicht umgesetzt. Schaut Euch das kurze Video einfach selber an.

Alexa hört nicht mehr auf mich und setzt meinen Befehl für den Echo Dot nicht um. An einer schlechten Internetverbindung kann es ja eigentlich nicht liegen, denn mein Echo Dot spielt ja die ganze Zeit noch den Radiosender SWR3 ab. Somit muss ja eine Internetverbindung vorhanden gewesen sein. Ob es an einem kurzfristigen Ausfall des Alexa Voice Service (AVS) gelegen haben kann? Ich habe keine Ahnung. Vielleicht hat sich das Gerät auch irgendwie aufgehängt und konnte die Befehle nicht mehr ausführen. Nach weiteren 30 Minuten ging wieder alles und der Echo Dot hat mein Stopp Befehl wieder ausgeführt. So einen Fehler habe ich bisher noch nie gehabt und werde die Sache natürlich jetzt weiter verfolgen.

2 Kommentare

  1. etom

    war 14 Tage weg,Alexa ignoriert meine Rufe
    getrennt, neuer Versuch nix geht…….

  2. Andre (Beitrags-Autor)

    Hi etom,
    das ist aber sehr seltsam. Kannst Du mit der Alexa App auf den Echo zugreifen?
    Grüße
    Andre

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*