Alexa Sprachfernbedienung für Amazon Echo und Echo Dot

Alexa-Sprachfernbedienung für Amazon Echo und Echo Dot

Alexa-Sprachfernbedienung für Amazon Echo und Echo Dot (Bild: Amazon.de)

Wer den Echo oder den Echo Dot schon per Einladung kaufen durfte, der macht sich sicherlich auch Gedanken um sinnvolles Zubehör. Dabei sollte man sich unbedingt die Alexa-Sprachfernbedienung für Amazon Echo und Echo Dot ansehen. Diese Sprachfernbedienung ist die offizielle Fernbedienung für Amazon Echo und Echo Dot, welche sich über Bluetooth verbindet. Die Fernbedienung verfügt über ein integriertes Mikrofon, das Ihr immer dann benutzen könnt, wenn die Entfernung zum Echo zu weit ist oder die Umgebungsgeräusche einfach zu laut sind.

Über die Sprachfernbedienung für Amazon Echo und Echo Dot

Die Sprachfernbedienung für Amazon Echo und Echo Dot hat eine Taste für das integriertes Mikrofon, Tasten zum Lauter- und Leiserstellen, eine Taste für Wiedergabe/Pause und eine Zurück und Weiter Taste. Insgesamt also eine FB mit wenig Tasten, welche dadurch sehr einfach gehalten ist. Die Funktionen der Sprachfernbedienung sollte also jeder verstehen. Amazon verlangt für die Fernbedienung 24,99 Euro. Jeder kann sich diese Fernbedienung auch ohne Einladung bestellen.

Produktinformation:

  • Größe und/oder Gewicht: 13,9 x 3,8 x 1,6 cm ; 68 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 100 g
  • Modellnummer: DU3560
  • ASIN: B01GP0NLPE
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 14. September 2016

Kann man am Echo oder Echo Dot die Sprachsteuerung abschalten und nur die Sprachfernbedienung nutzen?

Es ist durchaus möglich, dass Ihr bei dem Echo oder dem Echo Dot das Mikrofon ausschalten könnt. Das funktioniert indem Ihr die Mikrofontaste oben auf dem jeweiligen Gerät betätigt. Ihr könnt an der Taste selber erkennen ob es geklappt hat. Denn nur wenn sich die Mikrofontaste rot einfärbt, ist das Mikrofon ausgeschaltet. Wenn das Mikrofon ausgeschaltet ist, reagiert das Gerät so lange weder auf das Aktivierungswort noch auf die Aktionstaste, bis Ihr dass Mikrofon durch erneutes Betätigen der Mikrofontaste wieder anschaltet. Wenn Ihr das Mikrofon deaktiviert habt, reagiert der Amazon Echo bzw. Echo Dot nur noch auf Eingaben über die Fernbedienung.

Können mein Echo und mein Echo dot gemeinsam über eine Fernbedienung gesteuert werden?

Definitiv nein. Ihr könnt immer nur ein Gerät mit einer Fernbedienung koppeln und steuern.

Funktioniert die Amazon Fire TV Sprachfernbedienung mit den Echo Geräten?

Die Sprachfernbedienung für Amazon Fire TV und Fire TV Stick sieht so ähnlich aus wie die für die Echo Geräte, aber sie funktioniert damit nicht. Die Fernbedienung unterscheiden sich sowohl in der Anzahl der Tasten als auch in der Software, denn diese ist auf die Fire TV Geräte abgestimmt. Preislich sind beide Sprachfernbedienungen mit 24,99 € identisch.

Hört die Fernbedienung die ganze Zeit zu oder muss ich eine Taste für die  Spracheingabe betätigten?

Die Sprachfernbedienung hört im Gegensatz zu den Echo Geräten nicht die ganze Zeit zu, sondern muss mit der Mikrofontaste aktiviert werden. Erst dann funktioniert die Spracheingabe und der Echo bzw. Alexa können auf den Befehl reagieren. Anders formuliert, die Spracheingabe funktioniert nur mit Betätigung der Mikrofontaste.

Welchen Batterietyp verwendet die Echo Fernbedienung?

Die Echo Fernbedienung verwendet 2 x AAA Batterien, welche auch im Lieferumfang enthalten sind.

Wie wird die Echo Sprachfernbedienung eingerichtet?

Die Einrichtung der Sprach-Fernbedienung ist sehr simpel gehalten. Ihr müsst die Batterien einlegen und dann die Amazon Alexa App starten. In der App wählt Ihr denn das Echo Gerät aus, an welche die Fernbedienung gekoppelt werden soll. Denkt daran, dass jede Fernbedienung nur an ein Echo-Gerät gekoppelt werden kann. Unter dem Punkt „Gerätefernbedienung verbinden“ startet Ihr den Bluetooth Pairing Modus auf dem jeweiligen Echo. Auf der Fernbedienung müsst Ihr denn für 5 Sekunden die Playtaste betätigen. Die FB sucht dann nach dem Echogerät. Wenn alles geklappt hat, bestätigen der Echo und auch die Alexa App eine erfolgreiche Kopplung.

Anwendungsbeispiele der FB

Mit der FB könnt Ihr den Echo auch bei einen hohen Lärmpegel im Raum per Sprache steuern. Außerdem kann man auch gleich an der Fernbedienung die Lautstärke regeln, sowie die Musik anhalten oder weiterspielen und auch ein Lied vorwärts oder rückwärts springen. Des Weiteren kann die Fernbedienung auch die im Nebenraum stehenden Echogeräte steuern. Zum Beispiel kann mit der Fernbedienung der Echo gesteuert werden ohne das der Raum betreten werden muss. Die Funktion ist sehr interessant, wenn Eure Kinder ein Hörbuch hören um einzuschlafen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*